Empfang

Webradio – deutschlandweit & kostenlos

Als Webradio (bzw. Internetradio oder Online-Radio) kannst du say say • soulful hip-hop radio überall hören, wo du Zugang zum Internet hast (Mobilfunk oder WLAN/Wi-Fi).


Wo möchtest du say say hören?

Brauchst du Hilfe? Schreib uns gerne (Kontaktformular)!


say say im Browser hören (Desktop/Smartphone)

Am einfachsten hörst du say say direkt hier auf unserer Website say-say.de. Einfach auf der Startseite oder am unteren Bildschirmrand auf das „▷“ klicken und los geht’s!

Das Radio läuft weiter, während du auf unserer Seite surfst. Solange du den Tab geöffnet lässt, kannst du auch zu anderen Seiten surfen, ohne das Radio zu unterbrechen.

Auch mobil übrigens kein Problem. Selbst wenn du die Browser-App schließt, läuft das Radio weiter.

nach oben


say say per App hören

Du kannst say say mit den Apps vieler Radioplattformen hören.

Wir empfehlen die Radioplayer App. Das ist ein Zusammenschluss der meisten deutschen Radiosender und dort genießt du say say ohne zusätzliche Werbung.

Radioplayer Logo - say say • soulful hip-hop radio auf dem Radioplayer

Weitere Radio-Apps, mit denen Du say say hören kannst:

und viele mehr! Findest du say say nicht in der Radio-App deines Vertrauens? Schreib uns bitte!

TuneIn Radio nimmt seit Anfang 2018 keine neuen Sender auf. Es gibt keine Informationen dazu, warum das so ist und ob oder wann wieder neue Sender aufgenommen werden. Darunter leiden alle neuen Radiosender.

Bei Spotify kann man keine Radiosender im klassischen Sinn hören. Es gibt lediglich automatisch generierte Playlisten, die von Spotify „Radio“ genannt werden.

nach oben


say say mit Amazon Alexa hören

Wir präsentieren dir stolz unseren eigenen Radio-Skill für Amazon Alexa:

„Alexa, starte say say!“

say say“ bitte englisch ([ssäj ssäj]) aussprechen und eine kurze Pause zwischen den beiden „say“ (also nicht „saysay“).

„Alexa, frage say say, was läuft!“

Die Titelabfrage funktioniert während Live-Shows nur eingeschränkt, da wir auch Titel von Vinyl spielen.

nach oben


say say mit Sonos hören

Um say say auf Sonos Lautsprechern zu hören, bitte in der Sonos App einmalig den „Radioplayer“ als Musikdienst hinzufügen (kostenlos, keine Registrierung erforderlich). Danach taucht say say auf, wenn du nach Sendern suchst.

Wie du das einmalig einrichtest, zeigen wir dir hier (falls das Video nicht erscheint, bitte hier klicken):

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 

say say auf Sonos Lautsprechern hören – so geht’s! . einmalig, kostenlos & ohne Registrierung den „Radioplayer“ bei Sonos einrichten und schon kannst du say say hören! . Schritte: „mehr“ ➡️ „Musikdienste hinzufügen“ ➡️ Lupe rechts oben, nach „Radioplayer“ suchen ➡️ Radioplayer (rotes „R“) auswählen ➡️ „Zu Sonos hinzu“ ➡️ „Radioplayer einrichten“ DAS WAR’S! jetzt einfach nach „Sender“ suchen und „say“ eingeben, dann solltest Du say say finden . klappt nicht bei dir? Fragen? schreib uns jederzeit gerne eine DM oder über say-say.de/kontakt _____ #saysayradio #soulfulhiphop • #sonos #sonosapp #radioplayer #webradio #homesound #smartspeaker #howto #erklärvideo

Ein Beitrag geteilt von say say•soulful hip-hop radio (@saysayradio) am

Alternativ kannst du radio.de nutzen, um say say auf Sonos zu hören.

nach oben


say say auf BOSE Lautsprechern hören

Auf BOSE Lautsprechern kannst du say say mit dem Radioplayer hören. Dazu einfach den Radioplayer in der BOSE SoundTouch-App als Musikdienst hinzufügen.

  • BOSE-Musikmenü öffnen
  • „Service hinzufügen“ anklicken
  • Radioplayer auswählen
  • bei dem Hinweistext zu „Add Radioplayer Account“ auf „use service“ klicken

That’s it! Ab jetzt taucht say say in der BOSE SoundTouch-App bei der Sendersuche auf!

Weitere Informationen und eine bebilderte Anleitung findest du direkt beim Radioplayer.

nach oben


say say mit Magenta (Smart Speaker Telekom) hören

Smart Speaker der Telekom mit Magenta haben als Standard-Radioplattform den Radioplayer integriert. Da say say Teil des Radioplayers ist, kannst du say say mit Smart Speakern der Telekom direkt ohne zusätzliche Einstellungen hören. Sage Magenta einfach:

„Hallo Magenta, spiele say say!“

Auf dem Smart Speaker der Telekom kann man übrigens auch Amazon Alexa nutzen („Alexa, starte say say!“).

nach oben


say say mit Internetradios hören

Internetradios greifen nicht direkt auf Internetradiosender zu, sondern nutzen bestimmte Radio-Datenbanken wie z. B. vTuner oder Media U. Bei den meisten dieser Datenbanken ist say say gelistet.

Wenn du say say auf deinem Internetradio nicht einstellen kannst:

  • schreib uns bitte eine Nachricht (Kontaktformular) mit Angaben dazu, um was für ein Gerät es sich handelt;
  • einige Internetradios bieten die Möglichkeit, eine eigene Stream-URL einzustellen; der say say Stream hat die folgende URL: „https://streamer.radio.co/sb9163bff2/listen

nach oben


say say Stream URL

Mit unserer Stream URL kannst du say say u.a. in iTunes hören oder mit der TuneIn Radio App (dazu im Tab „Favoriten“ ganz nach unten scrollen und auf „Personalisierte URL hinzufügen“ klicken).

say say Stream URL: https://streamer.radio.co/sb9163bff2/listen

nach oben


say say im Auto hören

Im Auto say say hören – geht das denn? Klar, kein Problem!

Am einfachsten ist es, wenn dein Auto Apple CarPlay oder Android Auto unterstützt. Der Radioplayer ist komplett integriert in alle CarPlay und Android Auto Entertainment-Systeme und App-Radios. Da say say Teil des Radioplayers ist, kannst du mit Apple CarPlay und Android Auto say say hören.

Auch ohne diese Dienste verbindest du dein Smartphone bestimmt per Bluetooth oder Kabel mit deinem Auto, um einen Streamingdienst zu nutzen. Dann kannst du auch say say hören! (mit Browser oder App, siehe oben)

nach oben


Webplayer auf deiner Website

Du kannst den Besuchern deiner Website die Möglichkeit bieten, direkt bei dir say say zu hören! Integriere einfach unseren say say soulful Webplayer in deine eigene Online-Präsenz. Hier der Code:

<script src=“https://embed.radio.co/player/793ae16.js“></script>

nach oben


radiolisten.de/

Online Radio, Internet Radio


Fragen? Probleme bei der Wiedergabe? Schreib uns gern!

nach oben