JSWISS - Beitragsbild - Credits: Drew Gurian

Geheimtipp: JSWISS – Jazz-Rap von der East Coast

Neuer Hip-Hop Geheimtipp von say say: Anfang Januar bin ich über The Alchemy EP zum ersten Mal auf den New Yorker Rapper JSWISS gestoßen. Diese EP hat er gemeinsam mit dem grammygewinnenden Jazztrompetenspieler, Producer und Filmkomponist Michael Leonhart aufgenommen. Leonhart hat sein 15-köpfiges Jazz Orchester zusammengetrommelt und fünf dope Instrumentals produziert, die JSWISS mit seinen Verses über Black Empowerment, Liebe und weiteren Conscious-Themen ergänzt hat. Herausgekommen ist ein groovy Jazz-Hop Album, das für Fans von A Tribe Called Quest, Pharcyde oder De La Soul bestimmt interessant sein könnte.


JSwiss & Michael Leonhart - The Alchemy EP - Cover
Cover von The Alchemy EP // © Michael Leonhart & JSWISS

Wie kommt ein mir bis dahin unbekannter Rapper an einen Musiker, der bereits mit Q-Tip, dem Wu-Tang Clan oder Bruno Mars (Uptown Funk) zusammengearbeitet hat? Ich hab mir mal die bestehende Bandcamp-Diskographie von JSWISS angeschaut und gesehen: Der Rapper ist erstens schon seit mehr als zehn Jahren am ständigen Releasen (insgesamt 22 Bandcamp-Releases) und hat zweitens schon einiges an großartiger Musik herausgebracht, die Michael Leonhart anscheinend nicht verborgen geblieben ist. Da sind unter anderem ein J Dilla-Tribut oder das großartige Album Every Word Is A Dollar (2019) zu finden, das lyrisch auf jeden Fall mit Künstlern deutlich größerer Reichweite mithalten kann.



Momentan hat JSWISS seine First Thursday Series an den Start gebracht (vollständig bislang nur auf seiner Bandcamp-Seite, ausgewählte Tracks auch bei anderen Streaming-Diensten). Dort released er die vielen Tracks, die er in der Quarantäne geschrieben hat – und zwar an jedem ersten Donnerstag im Monat. Es wird also auch weiterhin konstanten Output an jazzy Hip-Hop aus New York geben!

Track Nr. 4 von JSWISS & Michael LeonhartThe Alchemy EP

Solche Geheimtipps kann es nur mit deiner Unterstützung geben. Bitte nimm‘ dir jetzt eine Minute für #25forsaysay!


JSWISS bei say say

Bei say say ist JSWISS tatsächlich schon seit Beginn im Programm, zuerst mit (Re-)Play, später mit I Fail, The Gift und nun ist natürlich auch die The Alchemy EP mit ihren soulful Jazz-Hop Tracks. Tune in!

Neu! Spotify Playlist von say say

Auf vielfachen Wunsch haben wir ganz neu bei Spotify eine Playlist eingerichtet, in der du ausgewählte Tracks der Künstler aus unserer Geheimtipp-Serie findest, wie:

Folg‘ der Liste, um auch in Zukunft keinen Geheimtipp zu verpassen. Viel Spaß beim Reinhören!


Um in Zukunft ein wenig nachvollziehen zu können, wo die Künstler unserer Geheimtipp-Serie standen, als wir über sie berichtet haben, halten wir ein paar Eckdaten fest:

JSWISS, Stand 16. April 2021:

  • 6.827 monatliche Hörer bei Spotify;
    meistgestreamter Track Shut Him Down (80.675 Streams)
  • 2.795 Abonnenten bei Instagram
  • 3.915 Likes bei Facebook
  • 1.801 Follower bei Twitter

#25forsaysay soulful hip-hop radio Aufruf Blogbeitrag 800x418, 300 dpi
jetzt bei #25forsaysay mitmachen (Klick aufs Bild)!


Autor: Matthi (Mostdope) | © Beitragsbild: Drew Gurian

Our Blog