say say soulful hip-hop radio making beats schloss 397 x 502

7th Chamber • Making Beats: The Art Of Sample-Based Hip-Hop

Dieses Buch von Joseph G. Schloss gibt einen tiefen Einblick in die Geschichte und den Prozess des Samplings und die Welt Sample-basierter Hip-Hop Musik.

Für „Making Beats: The Art Of Sample-Based Hip-Hop“ interviewte der Journalist, Autor und Professor Joseph G. Schloss zahlreiche Musikproduzenten der US Hip-Hop-Szene (u.a. DJ Kool Akiem, Vitamin D, Wang, Jake One):

  • wie entstanden die ersten ungeschriebenen Regeln des Samplings und wer fühlte sich diesen verpflichtet?
  • welche Techniken des Sampling gehören zum Hip-Hop?
  • was darf oder kann benutzt werden und wie?
  • spielt es eine Rolle, ob Snare, Drums und Bass von ein und dem selben Stück gesampled werden?
  • was spricht dagegen, ein Sample zu benutzen, welches ein anderer schon verwendet hat?

Diese und viele weitere Aspekte und Fragen wurden von den Hip-Hop Produzenten mit unterschiedlichen Perspektiven und Meinungen beantwortet und kommentiert.

Das Sampling prägt bis heute wesentliche Teile der Hip-Hop-Kultur. Wer Lust hat, tiefer in der Thema einzusteigen, liegt mit diesem (englischsprachigen) Buch richtig!

Der Autor Joseph G. Schloss hat außerdem das Buch Foundation: B-Boys, B-Girls and Hip-Hop Culture in New York geschrieben.

say say soulful hip-hop radio making beats schloss cover 401 x 599say say soulful hip-hop radio making beats schloss inhaltsverzeichnis 536 x 694


Erhältlich bei: Thalia | Amazon (als EBook)


advent rules everything around me

Enter the say say Adventskalender (24 Chambers).

Dieser Blog-Post ist Teil des Adventskalenders von say say • soulful hip-hop radio, in dem wir jeden Tag eine Hip-Hop Geschenkidee vorstellen.

Lies hier unseren einführenden Blog-Post.


Rechtlicher Hinweis: Der say say Adventskalender ist ein reiner Service für unsere Hörer. Wir verdienen keinen Cent damit. Es besteht keine Verbindung oder Kooperation zwischen say say • soulful hip-hop radio und den Herstellern/Verkäufern der Produkte, die wir in unserem Adventskalender vorstellen (außer wir weisen ausdrücklich darauf hin). Die Links zu Verkäufern sind KEINE Affiliate Links. Trotzdem ist das natürlich irgendwie auch Werbung für die vorgestellten Produkte; daher für alle Erbsenzähler: #Werbung.



 

Our Blog