Beitragsbild: Snoop Dogg stellt neues Album vor und äußert sich zu Suge Knight

Snoop Dogg stellt neues Album vor und äußert sich zu Suge Knight • Video-Interview

Gibt es einen cooleren Rapper als Snoop Dogg? Uns fällt keiner ein!

Umso größer ist die Freude, dass Snoop Dogg noch diesen Sommer sein 17. Studioalbum „I Wanna Thank Me“ herausbringt. Zwei Singles („I Wanna Thank Me“ & „Countdown“) sind bereits erschienen und lassen erahnen, wohin die musikalische Reise für den Doggfather geht: nämlich ein Stück weit in Richtung Roots.

Fans der ersten Stunde dürfen sich also freuen. Weitere Hörproben, die diese Vermutung bestätigen, finden sich in einem aktuellen Video-Interview (weiter unten kannst du es dir direkt anschauen) des Rappers aus Long Beach, das Crooked I a.k.a. KXNG Crooked für sein Format „Crook’s Corner“ bei den Kollegen von HipHopDX mit Snoop führte.

Darin erklärt Snoop den unbescheidenen Titel seines neuen Albums und er verrät, wie er es schafft, nach mehr als 25 Jahren im Rap-Geschäft hungrig und mit Spaß bei der Sache zu bleiben. Außerdem geht’s um die Zeit beim legendären Label Death Row Records, über das er als Snoop Doggy Dogg 1993 sein Debütalbum „Doggystyle“ veröffentlichte.

Snoop erzählt vom allerersten Treffen mit 2Pac und von den Errungenschaften, die die Rap-Industrie seiner Meinung nach Suge Knight (ehemaliger Labelchef von Death Row) zu verdanken hat. Mit diesem bestand bis vor Kurzem noch Beef, der nun beigelegt sei. Auf „I Wanna Thank Me“ wird Suge Knight sogar mit einem Hommage-Track gehuldigt.

Hier drei Aussagen aus dem Gespräch mit Snoop Dogg, die wir besonders interessant finden:

  1. Suge Knight habe vielen Leuten aus dem Rap-Geschäft gezeigt, dass sie ihr eigener Boss sein und etwas aufbauen können. Dafür verdiene er Respekt.
  2. 2Pac habe Snoop beigebracht, die eigenen Tracks nicht so lange anzuhören, sondern direkt weiterzumachen.
  3. Snoop ebnete den Weg für seinen Cousin Daz Dillinger (Tha Dogg Pound), indem er ihm seinen ersten Verse auf dem Track „Deeez Nuts“ von Dr. Dres Album „The Chronic“ schrieb.

Schau dir das ganze Video-Interview direkt hier unten an. Die neuen Snoop-Singles hörst du bereits regelmäßig auf say say • soulful hip-hop radio.


Snoop Dogg im Interview mit Crooked I • Video


Snoop Dogg – „I Wanna Thank Me“ ft. Marknoxx • Video


Snoop Dogg – „Countdown“ ft. Swizz Beatz • Video



Kategorie: News | Autor: Tim | Fotocredit: Sony Music

Our Blog